John Wayne und 'Chisum': "Big Duke does it again?" - Eine by Carsten Lippe

By Carsten Lippe

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, word: 1,0, Ruhr-Universität Bochum (Institut für Medienwissenschaft), Veranstaltung: Einführung in die Filmanalyse, nine Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Auch noch speedy dreißig Jahre nach seinem Tod (1979) scheint der amerikanische Schauspieler John Wayne für ein breites öffentliches Publikum das explizite Synonym darzustellen, nicht nur für den repräsentativen Helden eines durchaus dynamischen und vielschichtigen Filmgenres, sondern vielmehr durchweg auch für den authentischen, historisch greifbaren Pionier an der amerikanischen relocating frontier des 19. Jahrhunderts.

Diese Sequenzanalyse des US-amerikanischen Kinotrailers zu dem 1970 entstandenen Western CHISUM strebt einen Vergleich an der im movie durch Wayne verkörperten Rolle mit dessen etabliertem Star-Image, um so die spezifische paintings und Ausprägung dieses kolportierten Bildes anhand des Filmmaterials herausarbeiten zu können.

Die Untersuchung verfolgt dabei insofern eine meta-narrative Thematisierung, als das sie sich in erster Linie nicht direkt, sondern nur peripher mit dem unmittelbaren audiovisuellen Werk selbst auseinandersetzt, sondern vielmehr eine Narration über eine Narration, den aus Versatzstücken des Filmes bestehenden Kinotrailer, ins Zentrum des Interesses rückt.

Show description

Architekturpsychologie: Eine Einführung (German Edition) by Peter G. Richter

By Peter G. Richter

Sind Sie schon einmal beeindruckt gewesen, als Sie sich einem Gebäude näherten? Haben Sie sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, warum das so ist?Standen Sie schon einmal vor einer Tür und konnten sie erst nach einigen Fehlversuchen öffnen? Haben Sie schon einmal überlegt, used to be guy an dieser Tür ändern müsste, damit das nicht mehr geschieht?Diese Einführung in die Architekturpsychologie soll Interesse wecken an einem spannenden und komplexen Themengebiet. Sie will sensibilisieren für verschiedene Facetten der Beziehung zwischen Menschen und der von ihnen geschaffenen Umwelt. Sie liefert Erklärungsansätze für unterschiedlichste Phänomene und verweist anhand zahlreicher Beispiele auf praktische Konsequenzen für die Gestaltung.Der textual content umfasst vier Teile. Im Teil I wird der theoretische Hintergrund von Mensch-Umwelt-Beziehungen aus psychologischer Perspektive beleuchtet. Teil II legt den Fokus auf Wahrnehmung und Erleben von Umwelten. Hier finden sich u. a. Kapitel zu kognitiven Karten, zu Raumsymbolik, Ortsidentität und Ortsbindung sowie Raum und Farbe. Im Teil III wird menschliches Handeln und Verhalten in der Umwelt betrachtet. Die Kapitel beschäftigen sich u. a. mit Territorialität und Privatheit sowie Dichte und Enge (Crowding). Der Teil IV widmet sich Methoden der Architekturpsychologie. Partizipative Ansätze der Planung und Gestaltung sowie ausgewählte Studien und Methoden bilden dessen Kern.

Show description

Lerne die kleine Trommel (Schule für kleine Trommel) (German by Thomas Stan Hemken

By Thomas Stan Hemken

Lerne die kleine Trommel mit Spaß und approach. Profiausbildung auf der Snare Drum. Diese Schule baut sehr fundiert auf und eignet sich hervorragend zum Kennenlernen der kleinen Trommel für künftige Schlagzeuger, als auch zur fundierten Ausbildung für das Orchester, Spielmannszug and so on. Das integrierte Sprachsystem erleichtert das Studium und macht diese Schule intuitiv und leicht erlernbar, ohne auf eine gute und auch praktisch/theoretisch fundierte Ausbildung zu verzichten.
Der writer: Thomas Stan Hemken, hat es in dieser Schule geschafft, ein Werk zu kreieren, das sowohl für Erwachsene, als auch für Kinder ab dem Grundschulalter gleichermaßen erfolgreich zu verwenden ist. Die Unterrichtserfahrungen von über 20 Jahren als Ausbilder für Schlagzeug; Percussion; Kleine Trommel fließen in dieses Werk ein.
Es eignet sich durch die kostenlosen Audiobeispiele für alle Lektionen dieses Buches sehr intestine für das Selbststudium, als auch für den Musikunterricht beim erfahrenen Schlagzeuglehrer.

Show description

Programmhefttexte der 9. HfM-Woche der Kammermusik. by Carolin Geyer

By Carolin Geyer

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Musikwissenschaft, word: 1,0, Hochschule für Musik Saar Saarbrücken, Sprache: Deutsch, summary: Die folgende Hausarbeit beschäftigt sich mit der Ausarbeitung der Programmhefttexte der nine. HfM Kammermusik-Woche, die vom 08. bis eleven. Juni 2016 zum Thema Wolfgang Amadeus Mozart und Max Reger, an der Hochschule für Musik Saar (HfM) stattfindet.

Es ist ein außerordentlich vielseitiges Programm zusammengestellt worden, mit herausragenden Werken Mozarts und Regers aus ihren frühen, mittleren und letzten Schaffensjahren. Das fünftägige Programm umfasst insgesamt 18 Werke, welche im Folgenden jeweils in einzelnen Kapiteln dargestellt sind.

Show description

Satzpaar, Rezitativ und Arie für Sopran in Bachs by Joachim Dieterich

By Joachim Dieterich

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Musikwissenschaft, be aware: intestine, Universität Koblenz-Landau (Institut für Musikwissenschaft und Musik), Veranstaltung: Bachs Matthäuspassion, Sprache: Deutsch, summary: In dieser Arbeit wird auf das Satzpaar Rezitativ und Arie für Sopran in Bachs Matthäuspassion eingegangen.
Dies geschieht durch eine exemplarische examine des Satzpaares "Wiewohl mein Herz in Tränen schwimmt" (Rezitativ) und "Ich will dir mein Herze schenken" (Arie) sowie dem Rezitativ "Er hat uns allen wohlgetan" und der Arie "Aus Liebe will mein Heiland sterben".

Show description

Die Geschichte des amerikanischen Films von 1895-1933 by Melitta Töller,Nina Roloff

By Melitta Töller,Nina Roloff

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, be aware: 1,0, Universität Paderborn (Fakultät für Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Literatur in den Medien, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In unserer Hausarbeit wollen wir die Entwicklung des amerikanischen motion pictures – von seinen ersten zaghaften Schritten bis hin zu den erfolgreichen Hollywood-Studios – nachzeichnen. Über einen Zeitraum von ca. vierzig Jahren veränderte sich der movie vom bloßen Zehn-Sekunden-Trailer zum publikumsbegeisternden, abendfüllenden Ereignis. Nachdem Filmtechnik und Filmkunst weitgehend in Frankreich ihren Ursprung genommen hatten, begann die amerikanische Filmindustrie schon früh ihren Siegeszug im eigenen Land und auf der ganzen Welt, der sich bis heute fortsetzt. [...]
Und nun, movie ab!

Show description

Kritik des mobilen Fernsehens: Über Schwierigkeiten im by Eric Wallis

By Eric Wallis

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, notice: 1,5, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Deutsche Philologie), Veranstaltung: cellular Media, 36 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In den nächsten Jahren soll - glaubt guy den Handyherstellern und Medienproduzenten – das
Fernsehen auf dem convenient durchgesetzt werden.
Diese neue Technik birgt sehr großes strength, welches sich bisher in durchweg positiven
Erwartungen und Analysen niederschlägt. „Doch jede confident Seite hat auch eine Kehrseite.
Das gilt nicht nur für das Mobiltelefon, sondern allgemein für den Gebrauch von Technik. Es
bringt nämlich nicht nur unfavorable oder optimistic Effekte, sondern im Sinne einer ‚Hypothese
dualer Effekte’ beides mit sich.“
Darum soll mit der vorliegenden Arbeit dieses Immer und Überall des Fernsehens auf seine
Kehrseite hin untersucht werden. Die vielfältigen Auswirkungen der Hybris Fernsehen-
Mobiltelefon sind zurückzuführen auf different sich gegenseitig beeinflussende Faktoren. Viele
der folgenden Feststellungen sind deshalb sehr stark ineinander verzahnt, aufeinander
aufbauend bzw. auseinander resultierend, was once die Abgrenzung der Teilthemen erschwerte.
In Verbindung mit der Beschreibung menschlicher Handlungen werden im Folgenden oft die
Pronomen uns und wir gebraucht werden, weil die Verwendung von Phrasen wie „die
Menschen“ oder „menschliche Individuen“ aufgrund ihrer unangebrachten Ferne abzulehnen
sind, wenn es um Medien und Kommunikation geht, und nicht zuletzt auch, weil der Autor
sich bezüglich der dargestellten Phänomene nicht ausschließen darf.
Die Mittel der Argumentation setzen sich aus philosophischen, psychologischen,
neuropsychologischen, sprach-, kommunikations-, und populärwissenschaftlichen sowie
künstlerischen Ansätzen zusammen. Vor allem die beiden Letztgenannten sind eher
unkonventionelle Hilfsmittel beim Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten. Durch ihre
besondere Eignung und Nähe zur Thematik allerdings, die nicht nur aus dem Fehlen von
Berührungsängsten besteht, möchte ich mich hier ihrer bedienen, auf dass sie durch ihren
Drang zu praktischer Veranschaulichung dem Verständnis dienen und - natürlich - der
Argumentation nützen.
Außen vor werde ich lassen die verschiedenen Arten von mobile-TV, die sich auch in der
Entwicklung immer neuer criteria der technischen Realisation äußern. Gehen soll es hier um die natural Paarung des mit Abstand persönlichsten Gegenstands des
Menschen, den die Industrie seit Jahren hervorgebracht hat mit dem immer noch wichtigsten Medium der Massenkommunikation für die öffentlichen und privaten
Kommunikationsverhältniss bekannt unter den Namen Handy-TV, mobile-tv, cellular TV,
mobiles Fernsehen u. Ä. und um davon ausgehende Gefährdungen.

Show description

Einführung in die Themenfelder: Musikdistribution über das by Andy Blum

By Andy Blum

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Musikwissenschaft, word: 2, Justus-Liebig-Universität Gießen (FB03: Institut für Musikwissenschaften), Veranstaltung: Musik und Ökonomie, Sprache: Deutsch, summary: 1.Ziel der Arbeit

Das web steht heute bereits für einen Raum unbegrenzter Möglichkeiten und gleichzeitig rechtlicher Grauzonen. Virtuelle Güter und Informationen können über die ganze Welt in immer höherer Geschwindigkeit verschoben und kopiert werden. Nicht zuletzt aus diesem Grund formuliert Lüder Castringius „Das net battle einige Jahre lang so etwas wie das Schreckgespenst der Musikwelt". Dieses Zitat soll in dieser Arbeit von verschiedenen Seiten betrachtet werden.
Der Begriff der Einführung im Titel der Arbeit impliziert den nötigen Respekt gegenüber der Komplexität des Themas Musik und net. Zu vielschichtig, zu umfangreich, und in ständiger Veränderung begriffen sind die Ansätze, in denen sich die legalen sowie illegalen Ausformungen präsentieren. Daher wird an dieser Stelle ein Fundament gelegt, auf dem ein weiterführendes Verständnis in den Themenkomplex aufbauen kann. So sollen die Vor- und Nachteile der einzelnen Formate digitaler Musik erläutert werden, Lizenzmodelle gegeneinander gestellt und Erscheinungen präsentiert werden, welche sich produktiv und kontraproduktiv auf die Ökonomie der Musikindustrie ausgewirkt haben. In einem letzten Exkurs erfolgt sodann eine Aufstellung der Differenzen vom Einkauf in einem Plattenladen gegenüber dem Erwerb digitaler Musik aus Sicht des Kunden.

Show description

Wilhelm von Humboldt - Wie ist der Zusammenhang von Sprache, by Anja Elstner

By Anja Elstner

Studienarbeit aus dem Jahr 2000 im Fachbereich Germanistik - Linguistik, observe: 2,3, Technische Universität Chemnitz (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Proseminar: Geschichte der Sprachwissenschaft, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Wilhelm von Humboldt – Wie ist der Zusammenhang von Sprache, Denken und Wirklichkeit?

Was für Wilhelm von Humboldt Sprache warfare, das läßt sich nicht in wenigen Sätzen erklären, und es läßt sich auch nicht in eine Definition pressen. Seine Auffassungen von Sprache, seine Ansichten über alles, was once damit zusammenhängt, sind so komplex, das es ein ganzes Buch brauchte, um sie darzulegen.

In unserer Zeit tun wir uns oft schwer, uns mit Dingen näher zu beschäftigen, die nicht sofort greifbar und klar werden. Wilhelm von Humboldts sprachphilosophische Schriften sind solch ein Ding. Doch wenn es gelingt, unsere Vorstellungen davon, was once heutige Wissenschaft sein soll, einmal beiseite zu legen und möglichst vorurteilsfrei einen textual content von Wilhelm von Humboldt zu lesen, dann tritt guy in eine Welt ein, die fasziniert durch ihre Vielfalt, ihren Reichtum an Ideen, durch ihre Komplexität und nicht zuletzt durch ihre Logik. Nur schwer kann guy sich dem Banne eines Wilhelm von Humboldt entziehen.

Show description

Piktogramme: Der Weg zur visuellen Weltsprache unter by Elaine Puhek

By Elaine Puhek

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich layout (Industrie, Grafik, Mode), notice: 1,3, Hochschule Mittweida (FH), Sprache: Deutsch, summary: „Man kann nicht nicht kommunizieren.“ Das gilt nicht nur für die verbale, sondern auch für die visuelle Kommunikation. Mit Bildern, Symbolen und Zeichen kann der Sender mit dem Empfänger (auch auf emotionaler Ebene) kommunizieren. Piktogramme sind Kommunikation – nonverbal, unmissverständlich und für jeden klar...

In der Bachelorarbeit werden die Einflüsse von Kunst und Technologie auf Piktogramme ab dem 20. Jahrhundert dargestellt. Diese Einflüsse werden anhand von Analysen der Kunstgeschichte und Technologieentwicklung herausgestellt. Zudem wird eine Umfrage mit dressmaker ausgewählter Agenturen durchgeführt und in die Analysen eingearbeitet. Hierbei werden clothier sowohl über die zukünftige Entwicklung, als auch über die Einflüsse von Kunst und Technologie auf Piktogramme befragt. In der vorliegenden Bachelorarbeit sollen die Funktionen und Formen der Piktogramme ab dem 20. Jahrhundert erklärt werden. Darüber hinaus soll der Frage nachgegangen werden, ob der Weg zur visuellen Weltsprache beendet ist.

Show description