By Herta Wolf

Die Frage, ob die Fotografie zu zeigen und/oder zu beweisen vermag, geht auf Carlo Ginzburg zurück. Im Nachhall seiner Auseinandersetzung mit dem Indizienparadigma als konstitutiver Methode der Kulturwissenschaften führte dieser 1982 aus, dass die Untersuchung der Verbindung von wissenschaftlichen und gerichtlichen Beweisen von Interesse ist – gerade in Hinblick auf die in den Wissenschaften gültigen „Gesetze des ‚Aufweisens‘" und die juristischen „Gesetze des ‚Beweises‘". Ausgangspunkt des vorliegenden Bandes ist zu untersuchen, inwieweit diese heuristische Frage auch auf die Kulturtechnik Fotografie bezogen werden kann.

Fotografische Bilder dienen als Dokumente, Argumente oder Belege. Dies ist nur möglich, weil Fotografien das, was once sich vor dem Objektiv der Kamera befunden hat, abbilden und damit sichtbar machen, additionally zeigen. Durch dieses bildliche „Aufweisen" kann das Abgebildete jedoch nicht nur als Bezeichnung (Designation), sondern auch als Beweis der dargestellten Dinge (miss)verstanden werden.

Die vorliegenden Aufsätze beschäftigen sich methodisch mit den Modellierungen des Indizienparadigmas im Kontext fotohistoriografischer Auseinandersetzungen. Dies nicht zuletzt, um durch Re-Lektüren und in einer kritischen Auseinandersetzung mit den Bestätigungen, Normierungen und Identifizierungen vermittels fotografischer Bilder und unter Berücksichtigung der in den letzten Jahrzehnten angestellten Reflexionen die Fotografie – als das Medium des Indizienparadigmas schlechthin – einer Diskussion und Neubewertung zu unterziehen.

Show description

Read Online or Download Zeigen und/oder Beweisen?: Die Fotografie als Kulturtechnik und Medium des Wissens (Studies in Theory and History of Photography) (German Edition) PDF

Best arts, film & photography in german books

Michael Moores Fahrenheit 9/11 und die Bewegung des Direct Cinema - ein Vergleich auf Basis von Aspekten der Adressierung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Medien / Kommunikation - movie und Fernsehen, notice: 2,3, Universität Lüneburg, Veranstaltung: Dokumentarfilm, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: „Krisenzeiten sind Treibhäuser für Dokumentarfilme“ ist Klaus Kreimeier der Meinung.

Der Maler Günter Machemehl: Zwischen Hesse, Bach und Schmidt-Rottluff (German Edition)

Der pommersche Expressionist Günter Machemehl – ein Maler der „vergessenen new release“ – lebte von 1911 – 1970. Lebenslange Freundschaften zu Karl Schmidt-Rottluff und Hermann Hesse sowie seine Vorliebe zur Bachschen Musik prägten ihn. Nach Berufsverbot in der Nazizeit und Deportation durch die Russen behinderten das Festhalten an seiner typischen Malweise nach Kriegsende sowie seine schwere Herzkrankheit ein weites Bekanntwerden seiner ausdrucksstarken Aquarelle und Mischtechnikbilder, die erst fachkundige Polen aus Pommern ab 2000 wieder in diversen Ausstellungen würdigten.

Konventionen der Untertitelung in Film und Fernsehen. Zur "Good subtitling practice" (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Filmwissenschaft, einseitig bedruckt, observe: 1,3, Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) (Fakultät fur Kulturwissenschaften), Veranstaltung: Filmsynchronisation und Übersetzungsprobleme - was once kann guy übersetzen? , forty four Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: Enthält sehr gute Literaturliste einschliesslich vieler kaum bekannter und schwer erhältlicher Werke (z.

Zweite Moderne oder Postmoderne?: Ein Architektur–Diskurs (German Edition)

Fachbuch aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Kunst - Architektur, Baugeschichte, Denkmalpflege, , 20 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Seit Bestehen der Postmoderne gibt es auch in der Architekturdebatte eine zähe Auseinandersetzung um die Etikettierungsfrage: „Zweite Moderne“ oder „Postmoderne“?

Extra info for Zeigen und/oder Beweisen?: Die Fotografie als Kulturtechnik und Medium des Wissens (Studies in Theory and History of Photography) (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.32 of 5 – based on 8 votes